Gesundes Wohnen

Wir verwenden ausschließlich Baustoffe und Materialien, die sich durch eine gute Ökobilanz auszeichnen. Damit tragen wir unseren Teil zum ökologischen Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen bei und leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Bauen Sie mit uns, dann tragen auch Sie zum Klimaschutz bei, durch das bewohnen eines energieeffizienten und nachhaltigen GreMagor-Holzhauses. Denn gesundes Wohnen ist eine Grundvoraussetzung für eine hohe Lebensqualität in den eigenen vier Wänden.

 

Materialien

Um gesund Wohnen zu können, kommt es auf die richtige Auswahl der Materialien an. Daher verwenden wir für unsere GreMagor-Holzrahmenkonstruktion die höchste Qualität an Konstruktionsvollholz. Wir verzichten, soweit es geht, auf die Verwendung von Nägel und Schrauben. Damit ist die GreMagor mit bis zu 98 % eine reine Holzkonstruktion. Daneben verwenden wir für den weiteren Ausbau ausschließlich ökologisch orientierte Materialien und nachhaltige Baustoffe.

 

Raumklima

Holz atmet und reguliert eigenständig die Luftfeuchtigkeit im Gebäude und sorgt dafür, dass überschüssige Luftfeuchtigkeit aufgenommen wird und an trockenen Tagen wieder abgegeben wird. Damit haben Feuchteschäden oder Schimmel keine Chance.

Indem ökologisch korrekte Baustoffe und Materialien verwendet werden, garantieren wir ein sehr angenehmes Luft- und Raumklima. Dies wird durch eine ausgezeichnete diffusionsoffene Bauweise ermöglicht und sorgt für eine ausgewogene Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur.

Dazu sei gesagt, dass der Harzgehalt im Holz eine Elektrosmog reduzierende Wirkung hat und Bakterien auf oder im Holz schneller absterben, als beispielsweise auf oder im Kunststoff.

All diese Faktoren tragen zum gesunden Wohnen bei – und fördern Ihre persönliche Lebensqualität.